Überbetriebliche Ausbildung zum Berufskraftfahrer – Güterverkehr, überbetrieblich, mit IHK Abschluss inkl. Praktikum

Teilnahme mit Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit / Jobcenter möglich!

Die Qualifizierung zum Berufskraftfahrer im Güterverkehr bietet unseren Kunden die Möglichkeit, neben der Fahrausbildung zum Berufskraftfahrer, überbetrieblich in einer 24-monatigen Ausbildung den anerkannten Ausbildungsberuf des Berufskraftfahrers im Güterverkehr zu erlernen. So erwerben Sie hierbei direkt den IHK-Berufsabschluss “Berufskraftfahrer/in im Güterverkehr“.

Während der Ausbildung verbringen Sie auch insgesamt 6 Monate in mehreren Praktikumsphasen. In diesen sammeln Sie die nötige praktische Erfahrung in mehreren Partnerbetrieben unseres Ausbildungszentrums.

Dieses Angebot richtet sich an alle Personen ohne bzw. mit einem nicht mehr verwertbaren Berufsabschluss, die über einen Führerschein der Klasse B und ausreichender Fahrpraxis verfügen. Ebenso sollten Sie entsprechend der gesetzlichen Vorgaben über ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift verfügen, da die nötige IHK-Prüfung zum Berufsabschluss ausschließlich in der deutschen Sprache angeboten wird.

Neben der Beratung und Eignungsfeststellung absolvieren Sie bei uns die Erste Hilfe Ausbildung, die Berufskraftfahrerausbildung nach offiziellem Ausbildungsrahmenplan (ARP), die Führerscheinausbildung Klasse C/CE, die Ladungssicherung gem. VDI 2700 a, eine Gabelstaplerausbildung, den ADR Basiskurs sowie mehrere Betriebspraktika.

Hierbei erwerben Sie bei uns innerhalb der Ausbildung:

  • den Ausbildungsnachweis “IHK Berufskraftfahrer/in Güterverkehr“,
  • den Führerschein Kl. C/CE,
  • die ADR Bescheinigung Basiskurs,
  • den Gabelstaplerschein nach BGG 925,
  • den Ladungssicherungsausweis VDI 2700 a,
  • sowie eine Teilnahmebestätigung