fahrschule-neuss-düsseldorf-grevenbroich-faq

 

Was benötige ich für die Anmeldung?

Sie benötigen:

  • Ein aktuelles Lichtbild, biometrisch, 35 x 45 mm
  • Personalausweiss oder Reisepass
  • Bescheinigung über die Teilnahme am Erste-Hilfe Kurs
  • Sehtest (nicht älter als 2 Jahre) bzw. für LKW- und Busfahrer ein augenärztliches Zeugnis (nicht älter als 2 Jahre)
  • Ärztliches und Augenärztliches Gutachten zum Führen von LKW / Bus
  • Reaktionstest für Busfahrer
  • Führungszeugnis der Belegart“0“
  • eventuell vorhandener Führerschein
  • Anmeldebetrag

Wie kann ich mich anmelden?

Die Anmeldung erfolgt in einer unserer Filialen der Fahrschule in Neuss, Grevenbroich oder Düsseldorf.
Der Führerscheinantrag kann sechs Monate vor dem Erreichen des Mindestalters gestellt werden.

Bei Hauptwohnsitz Neuss:
Straßenverkehrsamt Neuss

Hauptwohnsitz andere:
Örtlicher Straßenverkehrsamt

Praktische Fahrausbildung?

Auch die praktische Ausbildung richtet sich nach einem Lehrplan, der alle durch die Fahrschüler- Ausbildungsverordnung verbindlich festgelegte Ausbildungsinhalte wiedergibt.

Bei den Klassen A1, A, B, BE, C1, C1E, C, CE, M, T, L gibt es keine Mindestübungsfahrten in der Grundausbildung.

Bei den Klassen D und DE richten sich die Mindestübungsfahrten nach dem jeweiligen Vorbesitz.

Die Pflichtausbildung (Sonderfahrten) ist je nach beantragter Fahrerlaubnisklasse und nach dem jeweiligen Vorbesitz einer Fahrerlaubnisklasse verschieden.

Die Anzahl der Übungsfahrten richtet sich nach den individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten des jeweiligen Bewerbers.

Theoretische Ausbildung?

Die theoretische Ausbildung ist Pflicht, die Mindestausbildung ist je nach beantragter Führerscheinklasse verschieden.
Termine werden individuell per Telefon oder direkt im Büro abgesprochen