Weiterbildungsschulung für Kraftfahrer im gewerblichen Güterverkehr

Teilnahme mit Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit / Jobcenter möglich!

Ziel:

Kraftfahrer im gewerblichen Güterverkehr unterliegen nach dem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz der Weiterbildungspflicht (35h a 60min) innerhalb von fünf Jahren. Die auf der europäischen Union basierenden Vorschriften sollen eine Verbesserung der Verkehrssicherheit sowie die Sicherheit der Fahrer und Fahrerinnen gewährleisten. Durch die verpflichtende Qualifizierung erhofft sich der Gesetzgeber eine positive Entwicklung eines defensiven Fahrstils sowie eines rationellen Kraftstoffverbrauches.

 

Theorie für LKW

Themenbereiche:

  • Kinematische Kette , Energie & Umwelt
  • Ladungssicherung
  • Sozialvorschriften
  • Pannen, Unfälle, Notfälle und Kriminalität, Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit
  • Unternehmensbild & Marktordnung im Güterkraftverkehr, Gesundheit & Fitness

Dauer:
Tageslehrgang, Ein Modul mindestens 7 Stunden a 60min

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung gemäß §5 BKrFQG i.V.m §4 BKrFQV